Bildschirmfoto 2014-09-02 um 23.29.22

Prof. Dr. med. Albrecht Molsberger

Professur an der Ruhr Universität Bochum, Orthopädie; Gastprofessur an der University of Carolina Chapel Hill, USA, Publikationen Impactfactor 115,21

Facharzt für Orthopädie, Zusatzbezeichnungen Akupunktur, Naturheilverfahren und Sportmedizin

1977 – 1984 Studium der Humanmediziner, Universitäten Marburg und Düsseldorf.

1983-2001 Studium  Akupunktur und Chinesischen Medizin in Sri Lanka, Indien, China, USA.

1986 – 1990  Orthopädische Klinik der Universität Düsseldorf.

1987 Promotion: „Die Sofortanalgetische Wirkung der Akupunktur beim Tennisarm“. Gründung der Akupunktur-Ambulanz an der Universität Düsseldorf.

1987 Gründung der “Bozener Akupunkturwochen”

1994 Gründung der Forschungsgruppe Akupunktur. Laufende Seminartätigkeit zur ärztlichen Fort- und Weiterbildung Akupunktur, Chinesische Medizin und Orthopädie

1996 – 2004 Präsident der “Forschungsgruppe Akupunktur und traditionelle Chinesische Medizin (FATCM) e.V.“ Wissenschaftliche Fachgesellschaft, 2300 ärztliche Mitglieder.

1995 – 2000 Leitung klinischer Akupunkturstudien für das Bundesforschungsministerium in Kooperation mit der Universität Düsseldorf.

2000 Entwicklung der GERAC Studien (German Acupuncture Trials) zur Evaluation der Akupunktur bei Spannungskopfschmerz, Migräne, Gonarthrose und Kreuzschmerz im Auftrag der gesetzlichen Krankenkassen und für den Bundesausschuss der Ärzte und Krankenkassen.

2001- 2004 Mitglied des Leitungsgremium GERAC „German Acupuncture Trials“

2004 Ärztegemeinschaft Akupunktur und Chinesische Medizin

2005 Habilitation zum Privatdozenten für das Fach Orthopädie an der Ruhr-Universität Bochum. Internationale Publikationen zum Thema Spannungskopfschmerz und Migräne, sowie Kreuzschmerz

2007 Ernennung zum Professor Assoc. an der University of North Carolina, Chapel Hill (UNC). Center for Neurosensory Disorders.

2008 Beginn der Entwicklung der NSM-Neurostimulation

2012 Etablierung der NSM-Neurostimulation in Deutschland

2013 Leitung Prospektiver Beobachtungsstudien zur NSM-Therapie bei Clusterkopfschmerz

2014 Professur an der Ruhr-Universität Bochum für das Fach Orthopädie. Prospektive Beobachtungsstudien zu weiteren Indikationen der NSM-Stimulation