Spannungskopfschmerzen – neue Therapie – die NSM-Stimulation

Aufgrund der in den letzten Jahren beobachteten vielen Patientenbeispielen glauben wir, dass die NSM-Stimulation eine der besten Therapien für Kopfschmerz ist. Nach unseren Beobachtungen können wir mit dieser neuen Therapein in den meisten Fällen zumindest eine Besserung bis hin auch zur „Heilung“ der Beschwerden ermöglich. Dies gilt für Spannungskopfschmerz, für Migräne und auch für besonders schwere Kopfschmerzformen (trigeminoautonome Kopfschmerzen) und Kopfschmerzen nach Unfällen (z.B. nach Schleudertrauma). Eine erfolgreiche NSM-Behandlung befreit viele Patienten von der täglichen Einnahme von Schmerzmitteln mit den oft gravierenden Nebenwirkungen. Sofern zukünftige RCT Studien erfolgen, wird die NSM-Therapie die Kopfschmerztherapie neu definieren. Die folgenden Patientenbeispiele entstammen computerbasierten Patienteninterviews. Sie werden im Rahmen von wissenschaftlichen Studien zur Therapie mit der Neurostimulation nach Prof. Molsberger (NSM-Stimulation, NSM-Therapie) in Kooperation mit Prof. M. Karst, Schmerzambulanz der Medizinischen Hochschule Hannover, erhoben. Weitere Informationen zur NSM-Therapie finden Sie auf dieser Website.

 

Chronischer Spannungskopfschmerz – beschwerdefrei nach 30 Jahren –  NSM-Stimulation.

Patientin, 76 Jahre: „Seit über 30 Jahren litt ich fast täglich an Kopfschmerzen. Übelkeit hatte ich selten. Praktisch nie Erbrechen. Ich nahm meistens keine Tabletten, weil die ja auf Dauer schädlich sind. Manchmal Ibuprofen. Ich bekam dann glaube ich 5 oder 6 NSM-Stimulationen. Dann hatte ich 1 Jahr gar keine Kopfschmerzen mehr. Dann meldeten sie sich wieder – nicht so oft, aber doch merklich –  und ich bekam noch zwei Behandlungen. Die letzte Behandlung ist jetzt fünf Jahre her. Seitdem habe ich gar keine Kopfschmerzen mehr.“ Fazit der Patientin: „Eigentlich habe ich die Kopfschmerzen ganz vergessen, nach 30 Jahren!!. Schulnote 1, auf jeden Fall!“

 

Stärkster Kopfschmerz nach Skisturz, Schleudertrauma

Weiblich, 60 Jahre: „Ich bin beim Skifahren gestürzt. Danach hatte ich über vier Wochen stärkste Kopfschmerzen. Ich hatte tags und nachts Schmerzen und konnte nicht schlafen. Ich hatte zwei Ärzte wegen der Beschwerden aufgesucht. Bisherige Therapie und Diagnostik: Kernspin, Röntgenaufnahmen – Schmerzmittel, Opiate, Injektionen in die Halswirbelsäule. Die Therapien hatten überhaupt nicht geholfen. Dann wurde bei mir eine NSM – Behandlung angewandt. Drei Stunden nach der Behandlung trat eine erste Besserung ein.  Die Behandlung hat sich für mich sehr gelohnt.“ Fazit der Patientin: “ Einen halben Tag nach der Behandlung war ich beschwerdefrei! Phantastisch. Vielen Dank”. Schulnote: 1. Ich würde die Behandlung unbedingt weiterempfehlen.“

Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Spannungskopfschmerz