Gesundheits-Check – Internistische Untersuchung zur Gesundheitsvorsorge 

„Am Anfang ist jede Erkrankung schwer zu erkennen und leicht zu heilen. Doch am Ende ist jede Erkrankung leicht zu erkennen, aber schwer zu heilen.“(Macchiavelli – 1550).

 

… Deshalb gehört für viele Menschen ein jährlicher Gesundheits-Check zu einem verantwortlichen Umgang mit der eigenen Gesundheit. Der Umfang des Gesundheits-Check ist abhängig vom Alter des Patienten und von vorhanden Risikofaktoren sowie Vorerkrankungen. Der Check basiert auf einer internistischen Diagnostik, die bedarfsweise ergänzt wird durch ein  orthopädische und neurologische Untersuchung. Die Chinesische Diagnostik wird eingesetzt, um Hinweise zu Krankheitsdispositionen zu erhalten oder bei bestehenden Erkrankungen, die bisher nicht erfolgreich zu therapieren sind. Die Beschreibung der möglichen Untersuchungen finden Sie hier – internistisch, orthopädisch / neurologisch, Chinesische Diagnostik. Alle Untersuchungen des Gesundheitschecks in maximal vier Stunden, an ein bis drei Terminen.